Ihr Technologiepartner

smartMetering, smartHome – Individuell skalierbare Lösungen

enexoma AG – Ihr OEM Technologiepartner

Als Technologiepartner für das „Internet der Dinge“ für die Bereiche SmartMeter und SmartHome zählt die enexoma AG zu den innovativen Unternehmen in Deutschland. Das Unternehmen ist spezialisiert auf dieEntwicklung von wegweisenden Softwarelösungen für die SmartMeter und SmartHome für den Energieversorger, Messstellenbetreiber, Energiedienstleistern und Hersteller von steuerbaren Produkten .

Das Unternehmen ist ein OEM-Hersteller (Original-Equipment-Manufacturer) und auf dem Markt ein gefragter Anbieter für SmartMeter und SmartHome-Lösungen. Mit Blick auf zukünftige Technologien und Anforderungen des Marktes ist das Unternehmen durch innovative Produkte mit einer Vielzahl von Serviceleistungen erfolgreich.

Die Unternehmensphilosophie prägt einen fairen und ehrlichen Umgang mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern, gesellschaftliches Engagement und die Übernahme unternehmerischer Verantwortung.

Unser Bestreben liegt darin, OEM- und Technologie-Partnern wettbewerbsfähige SmartMeter oder SmartHome-Lösungen anzubieten. Wir versorgen unsere Partner mit den Technologien und Ressourcen, die sie benötigen, um ihren Kunden ein sicheres und zukunftsfähiges Produkt anzubieten.

Unser ultimatives Ziel besteht darin, Partnern, die branchenweit besten Softwareprodukte und Serviceleistungen zu bieten, damit diese von den Mehrwerten und zusätzlichen Wertschöpfungsketten profitieren.

Datenschutz

Basis sämtlicher Überlegungen im Bereich Smart Metering muss für ein auch zukünftig stabiles Infrastruktursystem der Datenschutz sein. Smart Metering und die darauf aufbauenden Systeme arbeiten aufgrund des Zugangs zum Endkunden mit dessen persönlichen Daten. Da diese Daten das Verhalten im täglichen Leben widerspiegeln, ließe sich bei atypischer Verwendung sowohl der Kunde überwachen als auch der Datenbestand für fremde Zwecke verwerten.

Nur wer von vornherein, den Datenschutz in die Systemumgebung integriert, ist auch in Zukunft sicher vor den Entwicklungen bei Rechtsfragen zum Datenschutz und genießt nachhaltig das Vertrauen der Öffentlichkeit.

Offenheit

Systemarchitekturen, die nicht nur als kurzfristige Lösungen in Randbereichen dienen, sondern vielmehr für strategische Geschäftsbereiche elementar entscheidend sind, müssen schon bei Ihrer Auswahl den Anforderungen der Zukunft bestmöglich gewachsen sein. Hierbei sind vor allem das Gesamtkonzept und die Offenheit des Systems von entscheidender Bedeutung.

Was heute noch als systempassend angesehen wird, kann schon morgen durch die Entwicklungen am Markt überholt sein. Hier ist die Lösung ausschließlich in einer offenen Systemarchitektur zu sehen, die schon heute die Möglichkeiten für zukünftige Änderungen entsprechend berücksichtigt.